Angebot merken
Spanien

Spanien und Frankreich - die Bucht von Biskaya

Nächster Termin: 10.10. - 18.10.2019 (9 Tage)
  • **** First-Class-Reisebus
  • 8x Übernachtung
  • 8x Frühstück
  • 8x Abendessen
  • Stadtführung Bordeaux
  • Austernprobe im Becken Arcachon (6 Austern + 1 Glas Wein, Brot,Butter und Zitrone)
  • Bootsfahrt im Becken von Arcachon umd die Vogelinsel
  • Stadtführung in Bilbao
  • Besuch des Guggenheim Museums
  • Stadtführung Barcelona
  • eigene Reisebegleitung
  • Taxi - Service
ab 1489,00 € 9 Tage
Doppelzimmer, HP
Reise anfragen

Termine | Preise | Onlinebuchung


Buchungspaket
10.10. - 18.10.2019
9 Tage
Doppelzimmer, HP
Belegung: 2 Erwachsene
1489,00 €
10.10. - 18.10.2019
9 Tage
Einzelzimmer, HP
Belegung: 1 Erwachsener
1919,00 €
Abfahrt laut Plan A
Durchführungsgarantie ab: 25 Personen

Spanien und Frankreich - die Bucht von Biskaya

Reiseart
Rundreisen ab 5 Tage
Saison
Sommer 2019
Zielgebiet
Spanien
Frankreich
Beschreibung

1. Tag: Northeim – Dijon

Früh morgens beginnt Ihre Rundreise. Sie fahren auf direktem Weg in Richtung Frankreich. In Ihrem Hotel in Dijon erwartet man Sie zum Abendessen.

2. Tag: Dijon – Bordeaux

Nach dem Frühstück geht es gen Westen bis nach Bordeaux. Hier befindet sich Ihr Hotel für die nächsten Tage. Auf Ihrer Fahrt nach Bordeaux können Sie die wunderschöne Landschaft von Zentral-Frankreich und des Limousin bewundern. Abendessen im Hotel.

3. Tag: Bordeaux – Arcachon

Lassen Sie sich Ihr Frühstück schmecken, bevor Sie mit Ihrer Reiseleitung die Stadt Bordeaux erkunden. Die Hafenstadt hat sich in den letzten Jahren sehr schön entwickelt. Anschließend führt Ihre Reise in den Badeort der Einwohner in Bordeaux, nach Arcachon. In der Nähe befindet sich die berühmte Sanddüne du Pilat. Eine Bootsfahrt um die Vogelinsel darf in Arachon auch nicht fehlen. Bei der Austernprobe im Becken von Arcachon werden Sie sicherlich auf den Geschmack kommen. Abendessen im Hotel.

4. Tag: Bordeaux – Bilbao

Heute Vormittag geht Ihre Reise durch das Baskenland weiter in Richtung Süden. In einem berühmten Badeort, der durch sehr viel Charme und Charakter besticht, wird Ihr Chauffeur für einen Stopp anhalten. Am Abend erreichen Sie Bilbao, wo sich Ihr Hotel für die nächsten zwei Nächte befindet.

5. Tag: Bilbao

Gestärkt vom Frühstücksbuffet widmen Sie den heutigen Tag einzig und allein Bilbao. Ihr Stadtführer zeigt Ihnen die wichtigste Hafenstadt des Baskenlandes. Ebenfalls auf dem Programm steht die Besichtigung des Gugenheim-Museums. Bewundern Sie die moderne Kunst auf einer Gesamtfläche von 11.000 m². Im Anschluss haben Sie noch Zeit, diese schöne Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Abendessen im Hotel.

6. Tag: Bilbao – Barcelona

Am heutigen Tag verlassen Sie die atlantische Küste. Ihr First-Class-Reisebus fährt in Richtung Osten. Unterbrochen von einem schönen Mittagsstopp in Sarragossa beziehen Sie gegen Abend Ihr Hotel in Barcelona. Abendessen im Hotel.

7. Tag: Barcelona

Nach dem Frühstück starten Sie bei einer Stadtführung durch Barcelona in den Tag. Entdecken Sie die zweitgrößte Stadt Spaniens am Nachmittag in Eigenregie. Sicherlich finden Sie das ein oder andere Souvenir für Ihre Lieben Zuhause oder Sie setzen sich in ein kleines Café und beobachten das bunte Treiben in der Stadt.

8. Tag: Barcelona – Lyon

Genießen Sie noch einmal Ihr Frühstück in Spanien, bevor Sie sich auf den ersten Teil des Heimweges machen. Ankunft in Ihrem Hotel in Lyon, in dem Sie zum Abendessen erwartet werden.

9. Tag: Lyon – Northeim

Ein letztes französisches Frühstück, dann treten Sie Ihre Heimreise an. Um viele schöne Erlebnisse und Erinnerungen reicher erreichen Sie Ihre Ausstiegsorte zwischen 20:00h und 21:30h.

Durchführungsgarantie ab: 25 Personen

Weihrauch Uhlendorff GmbH

Matthias Grünewald Strasse 32-34
37154 Northeim
Deutschland

Tel.: +49 (0)5551-97500
Fax: +49 (0)5551-975099

info@weihrauch-uhlendorff.de

Newsletteranmeldung

Tragen Sie sich jetzt für unseren E-Mail Newsletter ein, und seien Sie immer über aktuelle Angebote, Spezialfahrten, Sonderfahrten und Neuigkeiten von Weihrauch Uhlendorff informiert.