Angebot merken
Norwegen

Norwegen (PREMIUMREISE)

Freche Früchtchen am Hardangerfjord...

Nächster Termin: 06.05. - 12.05.2020 (7 Tage)
  • **** First-Class-Reisebus
  • Leistungspaket „Premiumreise” (siehe Seite 3)
  • Fährüberfahrten Hirtshals – Bergen und Göteborg – Kiel in 2-Bettkabinen
  • 2x Frühstücksbuffet an Bord
  • 2x Abendessen (Buffet) an Bord
  • 4x Übernachtung mit Halbpension
  • Halbpension als 3-Gang-Abendessen oder Buffet
  • Stadtführung Bergen
  • Steinstö Obstfarm Tour inkl. 1 Glas Apfelsaft und 1 Glas hausgemachte Marmelade oder Gelee
  • Stadtführung Oslo
  • Bootsfahrt Flam-Gudvangen
  • eigene Reiseleitung
  • Taxi - Service

ab 1245,00 € 7 Tage
Doppelzimmer/-kabine, innen, HP
Reise anfragen

Termine | Preise | Onlinebuchung


Buchungspaket
06.05. - 12.05.2020
7 Tage
Doppelzimmer/-kabine, innen, HP
Belegung: 2 Erwachsene
1245,00 €
06.05. - 12.05.2020
7 Tage
Einzelzimmer/-kabine, innen, HP
Belegung: 1 Erwachsener
1535,00 €
06.05. - 12.05.2020
7 Tage
Doppelzimmer/-kabine, aussen, HP
Belegung: 2 Erwachsene
1290,00 €
06.05. - 12.05.2020
7 Tage
Einzelzimmer/-kabine, aussen, HP
Belegung: 1 Erwachsener
1705,00 €
Abfahrt laut Plan B
Durchführungsgarantie ab: 25 Personen

Norwegen (PREMIUMREISE)

Freche Früchtchen am Hardangerfjord...

Reiseart
Rundreisen ab 5 Tage
Jubiläums- und Premiumreisen
Saison
Sommer 2020
Zielgebiet
Norwegen
Beschreibung

1. Tag: Hirtshals – Fähre

Anreise über die deutsch-dänische Grenze und weiter durch die flachen Landschaften Jütlands nach Hirtshals. Hier erwartet Sie am Abend die Fährüberfahrt nach Norwegen mit einem der Schiffe der Fjord Line. Genießen Sie das Abendessen in Buffetform und anschließend das abwechslungsreiche Unterhaltungsprogramm.

2. Tag: Bergen – Hardangerfjord

Gegen Mittag Ankunft in Bergen, einer der schönsten Städte Norwegens. Sie ist die zweitgrößte Stadt des Landes und liegt sehr schön an den Buchten des Byfjords. Bei einer Führung sehen Sie unter anderem die farbenfrohen Kaufmannshäuser des ehemaligen Hansekontores (UNESCO-Weltkulturerbe) und die idyllische Altstadt. Am Nachmittag reisen Sie weiter an den Hardangerfjord. Hier führt eine reizvolle Route dicht entlang des Fjordufers nach Norheimsund. Nach einem Stopp beim Wasserfall Steindalsfoss überqueren Sie den Fjord auf der Hardangerbrücke: Mit einer Spannweite von gut 1300m ist sie eine der längsten Hängebrücken der Welt.

3. Tag: Ausflug Typisch Hardanger

Wegen des vergleichsweise milden Klimas wird die Region des Hardangerfjordes durch zahllose Obstgärten geprägt. Zur Zeit der Baumblüte zeigt sich die Landschaft von ihrer schönsten Seite, wenn abertausende Obstbäume die Hänge mit einem weiß-rosa Blütenteppich überziehen. Hier gibt es zahlreiche Obstfarmen, z.B. den Steinstö Obsthof (Steinstö Fruktgard) an der Einmündung des Fyksesundes in den Hardangerfjord. Bei einem Besuch erfahren Sie hier Interessantes über den Obstanbau in der Region. Das zugehörige Café am Fjord bietet hausgemachte Backwaren und einen schönen Ausblick auf den Hardangerfjord und den Folgefonngletscher. Genießen Sie ein Glas frischen Apfelsaft.

4. Tag: Ausflug Sognefjord

Eine atemberaubende Landschaft mit hohen Bergen und tiefen Fjorden können Sie heute erleben. In Gudvangen befinden Sie sich am stellenweise nur 250m breiten Naeröyfjord, einem Seitenarm des Sognefjordes, der zum UNESCO-Welterbe gehört. Eine Schifffahrt nach Flam, vorbei an den steilen Bergflanken, zählt sicher zu den eindrucksvollsten Erlebnissen in Südnorwegen. Im weiteren Verlauf des Tages sehen Sie das wunderschöne Aurlandstal sowie eine karge Fjelllandschaft mit Bergseen. Über den Wintersportort Geilo und durch die einsame Hochebene Hardangervidda erreichen Sie wieder den Hardangerfjord.

5. Tag: Hardangerfjord – Oslo-Fornebu

Auf Ihrem Weg nach Oslo lohnt ein Stopp beim Wasserfall Vöringfoss, der 182m tief in eine beeindruckende Schlucht stürzt. Mit etwas Glück können Sie dann auf der Hardangervidda einige der etwa 15.000 hier lebenden Rentiere sehen. Die größte Hochebene Skandinaviens beeindruckt durch ihre vielen kleinen Seen, Moore und ihre karge Weite. Im Kontrast dazu steht das grüne Hallingdalen. Hier können Sie auch zwei Stabkirchen bewundern: die winzige Stabkirche von Torpo und die eindrucksvolle Stabkirche von Gol (Nachbau). Sie sehen außerdem den schmalen Kröderen-See, die Stadt Hönefoss mit ihrem Wasserfall und den Tyrifjord, den fünftgrößten See Norwegens. Am Nachmittag erreichen Sie Ihr heutiges Ziel Oslo-Fornebu.

6. Tag: Oslo-Fornebu – Göteborg – Fähre

Die norwegische Hauptstadt liegt sehr schön am Oslofjord, umgeben von dichten Wäldern. Sie werden hier bereits zu einer Stadtführung erwartet. Zu den klassischen Sehenswürdigkeiten zählen unter anderem das königliche Schloss und der Vigeland-Park mit seinen zahlreichen Skulpturen. Modern und spektakulär präsentieren sich die Sprungschanze auf dem Holmenkollen, die leuchtend weiße Oper sowie die neuen Stadtviertel, die in ehemaligen Hafenbereichen am Oslofjord entstanden. Anschließend geht es in Richtung Süden weiter zur norwegisch-schwedischen Grenze und parallel zur schwedischen Westküste nach Göteborg. Am späten Nachmittag werden Sie am Fährhafen erwartet. Die Fähre der Stena Line bringt Sie über Nacht bequem nach Kiel.

7. Tag: Kiel – Heimreise

Während Sie gemütlich frühstücken bringt Sie Ihr Kapitän gegen 9.00 Uhr sicher in den Hafen von Kiel. Danach treten Sie die Heimreise an und erreichen Ihre Ausstiegsorte zwischen 16.00h und 17.30h.

Durchführungsgarantie ab: 25 Personen

Ausgesuchte *** und ****Hotels lt. Programm

In allen Hotels sind die Zimmer mit DU/WC, TV und Telefon ausgestattet.

Weihrauch Uhlendorff GmbH

Matthias Grünewald Strasse 32-34
37154 Northeim
Deutschland

Tel.: +49 (0)5551-97500
Fax: +49 (0)5551-975099

info@weihrauch-uhlendorff.de

Newsletteranmeldung

Tragen Sie sich jetzt für unseren E-Mail Newsletter ein, und seien Sie immer über aktuelle Angebote, Spezialfahrten, Sonderfahrten und Neuigkeiten von Weihrauch Uhlendorff informiert.